WIR SETZEN UNS FÜR DAS RECHT EIN, SELBST ENTSCHEIDEN ZU KÖNNEN

Nachdem die Kampagne „keep me posted“ bereits in verschiedenen Ländern Europas erfolgreich angelaufen ist,  möchten wir, der Verband Deutscher Papierfabriken, der Bundesverband Druck und Medien, die Initiative Print Power Deutschland und der Verband der deutschen Briefumschlag-Industrie auch in Deutschland ein Bündnis schmieden, das sich unter dem Motto „Ich entscheide“ für das Recht der Verbraucher einsetzt, selbst über die Form der Übermittlung ihrer Dokumente zu entscheiden – gedruckt oder elektronisch. Dass unsere Branchen ein geschäftliches Interesse am gedruckten Schriftverkehr haben, versteht sich von selbst. Es steht dem ideellen Ziel nicht im Wege.

Wir möchten Sie konkret fragen, ob Sie im Sinne der von Ihnen vertretenen Menschen unsere Initiative „Ich entscheide“ unterstützen und helfen möchten, bei Unternehmen und Behörden ein neues Bewusstsein zu schaffen.

 

Der Digital-Index der Bevölkerung in Deutschland stagniert bei 51 Prozent.

Die Gründe dafür sind vielfältig. Neben Alter und gesundheitlichen Beeinträchtigungen sind manchmal auch nicht die finanziellen Mittel vorhanden, um über PC, Tablet oder Handy Teilhabe an der elektronischen Kommunikation zu haben. Gleichzeitig setzen immer mehr Unternehmen auf den papierlosen Kontakt mit ihren Kunden und versenden Rechnungen, Belege etc. nur noch per Mail – oft sogar zwangsweise.

Begründet wird dies meist mit vorgeblich ökologischen Vorteilen. Den Akteuren geht es jedoch nicht um Ökologie, sondern um Kosten-Einsparungen. Benachteiligt werden dabei die Menschen, für die elektronische Kommunikation keine Alternative zu gedruckten und mit der Post zugestellten Dokumenten ist.

Musterprozesse der Verbraucherzentralen waren hier bereits erfolgreich.

Ihren Informationen sehen wir mit Interesse entgegen und stehen gerne für Rückfragen zur Verfügung.

DIE ZIELE

 

Für alle Verbraucherinnen und Verbraucher muss das Recht gelten, Dokumente auf Papier erhalten zu können.

Kein Bürger darf zusätzlich belastet werden, wenn er Informationen und Dokumente per Post erhalten will.

  • Keine Extra-Kosten
  • Keine Änderung der Sendungshäufigkeit
  • Keine Schwierigkeiten, um wieder auf Papier umzustellen

Werden Sie Unterstützer der Kampagne „KEEP ME POSTED – ICH ENTSCHEIDE.“

Die Kampagne in den Ländern